Der Ehevorbereitungs-Kurs: Starten

Lernen Sie Nicky und Sila kennen

Wir haben den Ehe-Vorbereitungskurs für unsere eigene Kirchengemeinde hier in London entwickelt und führen ihn seit 1996 dreimal jährlich durch. Es begeistert uns zu sehen, wie dieser Kurs zuerst hier in Großbritannien und dann weltweit Verbreitung fand und seitdem Tausende weitere Kurse durchgeführt werden.

Der Ehe-Kurs und der Ehe-Vorbereitungskurs schlagen eine Brücke von der  Kirchengemeinde in das lokale Umfeld. Uns ist bewusst geworden, dass wir unsere Kirchenmauern verlassen müssen – sowohl physisch als auch mit neuen Angeboten -  um Paare in ihren Beziehungen wirkungsvoll zu unterstützen. Unsere Berater und Büros weltweit helfen Ihnen gern, einen Ehe-Vorbereitungskurs an den Start zu bringen.    

Schlüsselelemente für den Ehe-Kurs:

  • Alle fünf Einheiten können Sie ganz einfach von DVD präsentieren. Wir schlagen einen Abend pro Woche vor.
  • Der Ehe-Vorbereitungskurs umfasst die Themen Miteinander reden, Verbindlichkeit, Konflikte lösen, Wachsende Liebe und Gemeinsame Ziele und Werte.
  • Wenn Sie unverheiratet sind und einen Ehe-Vorbereitungskurs anbieten möchten, empfehlen wir Ihnen, ein Ehepaar in die Mitarbeit einzubeziehen.
  • Der Ehe-Vorbereitungskurs kann auch an einem Wochenende oder aufgeteilt auf zwei Tagesseminare durchgeführt werden.
  • Konzept und Materialien sind sowohl für große Ehe-Vorbereitungskurse mit vielen Teilnehmern geeignet als auch für kleinere Kurse, z.B. mit zwei oder drei Paaren beim Kursleiter-Paar zuhause.
  • Jeder Abend beginnt mit einem gemeinsamen Essen, bei dem die Teilnehmer mit zwei oder drei weiteren Paaren und einem Begleit-Ehepaar an einem Tisch sitzen.
  • Die Impulsvorträge werden für die Gesprächszeiten der Paare an bestimmten, klar gekennzeichneten Stellen unterbrochen.
  • Es finden keine Gruppengespräche zu den Kursinhalten und keine persönliche Beratung im Ehe-Vorbereitungskurs statt. Jedes Paar reflektiert die Themen im Gespräch zu zweit.

 

So können Sie starten:

Der Ehe-Vorbereitungskurs ist so konzipiert, dass er einfach und unkompliziert eingesetzt werden kann. Das sind die nächsten Schritte:

  • Legen Sie Ort und Termin für Ihren Ehe-Vorbereitungskurs fest.

  • Registrieren Sie Ihren geplanten Ehe-Vorbereitungskurs bei Alpha Deutschland. Sie erhalten von uns per Post und e-mail weitere praktische Tipps sowie Ihren persönlichen Zugang zum online-Materialshop von mit Rabattvorteilen für Kursleiter. Interessierte Paare können Ihren Kurstermin auf unserer Webseite finden und sich direkt bei Ihnen anmelden.

  • Sie benötigen ein DVD-Set, ein Ehe-Buch von Nicky und Sila Lee, ein Leiterheft pro Mitarbeiter, je zwei Teilnehmerbücher pro Paar sowie Einladungen und Poster für Ihre Werbung.

  • Kursleiter, die die Themen selber vortragen möchten, können die Kursleitermaterialien zum Ehe-Vorbereitungskurs (Manuskripte) im Ehe-Kurs-Büro zum Preis von € 15,00 bestellen. Kursleitermaterialien
  • Legen Sie fest, welchen Teilnehmerbeitrag Sie von Ihren Gästen im Ehe-Vorbereitungskurs nehmen möchten.
  • Besuchen Sie mit Ihrem Partner und Ihren Mitarbeitern einen Schulungstag oder Ehe-Kurs-Workshop auf einer Alpha-Konferenz.
  • Wenden Sie sich in allen Fragen zum Ehe-Vorbereitungskurs gern an das Ehe-Kurs-Büro info@ehekurs.org , Tel. 05141-977481 oder unsere Berater. Wir helfen Ihnen gern.

 

 

Wen können wir zum Ehe-Vorbereitungskurs einladen?

Der Ehe-Vorbereitungskurs ist für jedes verlobte Paar und für befreundete Paare, die sich mit dem Gedanken an eine Ehe auseinandersetzen möchten.

Werben Sie großzügig und denken Sie an folgende Zielgruppen: 
  

  • Freunde, Nachbarn und Arbeitskollegen
  • Paare, die demnächst in Ihrer Kirchengemeinde getraut werden
  • Weitere Kirchengemeinden in Ihrem Stadtteil, Nachbarschaftszentren, Dorfgemeinschaftshäuser, Vereine und andere Treffpunkte
  • Wenn in Ihrer Kirchengemeinde ein Alphakurs, Ehe-Kurs oder Elternkurs von Alpha angeboten wird, informieren Sie die Teilnehmer auch über den Ehe-Vorbereitungskurs.


Wie können wir einladen?

Die effektivste Möglichkeit ist die persönliche Einladung. Poster und Einladungen unterstützen Sie darin, Ihren Ehe-Vorbereitungskurs in Ihrem Umfeld bekannt zu machen.      

  • Stellen Sie den Ehe-Vorbereitungskurs im Gottesdienst vor und bitten Sie Teilnehmer des vorherigen Kurses, von ihren Erfahrungen zu berichten
  • Legen Sie Einladungen in Ihrer Kirchengemeinde aus und ermutigen Sie die Gemeindemitglieder, ein verlobtes oder befreundetes Paar aus ihrem Bekanntenkreis persönlich einzuladen
  • Hängen Sie Plakate auf in Büchereien, Cafés, Arztpraxen, Beratungsstellen und Geschäften wie Juwelier, Konditoreien und Brautmodensalons und legen Sie Einladungen aus. Nutzen Sie lokale Hochzeitsmessen für Ihre Werbung.
  • Schicken Sie eine Pressemeldung an Ihre Tageszeitung
  • Werben Sie über Webseiten, Newsletter und die Sozialen Medien wie Facebook und Twitter Ihrer Kirchengemeinde und im Gemeindebrief

Als Endspurt werben Sie verstärkt in den letzten zwei Wochen vor Kursbeginn, da viele Teilnehmer sich kurzfristig anmelden.